Viele moderne Krankheiten sind mit einer unzureichenden schwachen Darmflora verbunden, die durch Antibiotika abgetötet wird, damit Hefe und Krankheit gedeihen können. Selbst wenn Sie in Ihrem Leben nicht viele Antibiotika eingenommen haben - wenn Sie tierische Produkte essen, nehmen Sie immer noch Antibiotika ein, die an die Tiere verfüttert werden, was Ihre Darm-Probiotika tötet. Eine gesunde Darmflora ist entscheidend für die Gesundheit. Die meisten verschluckten Probiotika werden in Magensäure abgetötet, daher ist es am besten, die zu füttern und zu verstärken, die wir haben. Faser ist ihre Hauptnahrungsquelle und diese sind ihre Favoriten. 97% der Amerikaner erhalten nicht einmal die minimal benötigte tägliche Menge an Ballaststoffen. Tierische Produkte haben NULL Faser. Die Todesursache Nummer eins in Amerika ist die Herzkrankheit, und der Hauptgrund dafür sind tierische Produkte wie Milch, Joghurt, Käse, Eier, Fisch, Hühnchen, cremige Salatsaucen, cremige Suppen, Hüttenkäse, Frischkäse, Käsekuchen usw. Sie Alle haben gesättigte Fettsäuren, Cholesterin und tierische Hormone, die dem menschlichen Körper fremd sind, einschließlich Krebsantaginisten wie IGF-1, Östrogen, Methionin und Cholin.

(320G)

PREBIOTIC FIBER - MARKUS BODY FORCE

47,50 €Preis
  • Pulverförmige Datteln, Akazienfaser, Löwenzahnwurzel, Klettenwurzel, Erbsenfaser, Spargel, Apfelschale, Banane, Heiliger Basilikum, Glatte Ulmenrinde.

    Für weitere Informationen KLICKEN SIE HIER.

  • Viele moderne Krankheiten sind auf eine unzureichende, schwache Darmflora zurückzuführen, die durch Antibiotika abgetötet wurde und daher das Wachstum von Hefen und Krankheiten ermöglicht. Auch wenn Sie nicht viel befreien.

    Nachdem Sie in Ihrem Leben Antibiotika eingenommen haben, werden Sie, sobald Sie tierische Produkte essen, vom Antibiotikagehalt der Tiere betroffen sein, was wiederum Ihre Darmproptiotika tötet. Eine gesunde Darmflora ist entscheidend für Ihre Gesundheit.
    Da die meisten aufgenommenen Probiotika durch Magensäure zerstört werden, ist es umso wichtiger, sie zu stärken. Ballaststoffe sind ihre Hauptnahrungsquelle. 97% der Amerikaner verbrauchen nicht einmal die tägliche Mindestmenge an Ballaststoffen. Tierische Produkte enthalten keine Ballaststoffe. Die häufigste Todesursache in unseren westlichen Ländern ist die Herzkrankheit. Ein Hauptgrund dafür sind alle tierischen Produkte wie Fleisch, Fisch, Milch, Frischkäse, Quark, Cremesuppen, Joghurt, Käse, Eier, Käsekuchen. Sie alle enthalten Fett, Cholesterin und tierische Hormone, die dem menschlichen Körper fremd sind. Sie enthalten auch Krebsantagonisten wie IGF-1, Östrogen, Methionin und Cholin.

    Ballaststoffe helfen Ihnen, Cholesterin, Östrogene und Xenoöstrogene aus Ihrem Körper zu entfernen. Dies ist besonders wichtig, um Krebs zu verhindern, bei dem der Verdacht besteht, dass er durch Östrogene verursacht wird. Dies gilt insbesondere für Krebserkrankungen wie Brust-, Gebärmutter- und Eierstockkrebs sowie Prostatakrebs bei Männern. Ballaststoffe unterstützen die Bewegung im Verdauungstrakt. Dies ist wichtig, denn je länger die Nahrung im Darm bleibt, desto höher ist das Risiko für Darmkrankheiten und Darmkrebs.
    Präbiotika sind die Nahrung für Probiotika (die guten Darmbakterien). Sie entwickeln sich aus verschiedenen Fasertypen. Präbiotika machen bis zu zwei Drittel Ihres Immunsystems aus. Sie unterstützen und helfen Ihnen beim Abnehmen, scheiden Toxine, Verdauung, Cholesterin und Xenoöstrogene aus, regulieren und normalisieren den Blutzucker (ideal für Diabetiker). Ballaststoffe lindern das Verlangen nach Gel und schützen Ihr Herz.

    Faserprodukte von geringer Qualität wie Brot, Nudeln, Müsli, Pfannkuchen und Fruchtsäfte enthalten KEINE GESUNDEN BALLASTIKEN. Diese Lebensmittel füttern die Candida-Hefe, was zu Krankheiten führen kann. Sogar gekochtes Gemüse wird aufgrund der Erwärmung des Lebensmittels als ballaststoffarm angesehen. Die Art der Faser-Probiotika, die Sie benötigen, findet sich in Rohpflanzen. Dies ist der Grund, warum die meisten Menschen keine gesunde Darmflora haben und mit Gewichtsproblemen und Krankheiten zu kämpfen haben. Mein Tipp: Nehmen Sie täglich mindestens einen Teelöffel dieser präbiotischen Faserformel, um auf der sicheren Seite zu sein.
    Verwechseln Sie mein Produkt nicht mit den herkömmlichen probiotischen Angeboten in den Supermärkten. Die meisten dieser Produkte enthalten Lactobacillus- und Bifido-Bakterien. Diese Typen sind auf die Milchverdauung spezialisiert, aber gegen Darmkrankheiten, die durch chronische Infektionen verursacht werden, unbrauchbar.

    Sie sollten Faserprodukte nicht mit FOS (Fructooliosacchariden) einnehmen, einem isolierten Zucker, der Candida-Hefe nährt. Die Leute lieben es und Unternehmen klopfen sich auf den Rücken, um ein großartiges Produkt zu entwickeln, das Probiotika füttert. Tatsache ist, dass es auch Candida-Hefe nährt, die fünfmal stärker ist als Probiotika. Darüber hinaus verursacht FOS Gase und Blähungen im Darm.

    Beachten Sie, dass JEDE Art von Faser Gas und Gas verursachen kann. Dies liegt daran, dass die Hauptnahrungsquelle für die Candida-Hefe Zucker und raffinierte Kohlenhydrate ist und die Hauptnahrungsquelle für die Probiotika (die gute Darmflora) Ballaststoffe sind. Wenn Sie also Ballaststoffe essen, füttern Sie Milliarden von Mikroorganismen in Ihrem Darm. Dies bedeutet, dass Milliarden kleiner Kreaturen in Ihrem Darm essen, verdauen, hämmern und große Geschäfte machen. Dies ist für alle Lebewesen völlig normal. Du brauchst diese kleinen Kreaturen, weil sie deine Armee sind, um dich gesund zu halten. Diese Armee muss gefüttert werden und alle Lebewesen, die essen, müssen auf die Toilette gehen. Dies führt dazu, dass sich in Ihnen Gas bildet, das jedoch nur vorübergehend ist. Die durch Probiotika verursachten Gase sind keine schlechte Sache. Sie werden diesen aufgeblasenen Magen sicherlich einige Stunden lang nicht mögen, aber am nächsten Morgen, wenn Sie aufwachen, werden Sie wahrscheinlich besser aussehen als je zuvor!

    Sie brauchen Faser. Es ist unglaublich wichtig für Ihre Gesundheit. Jede Tüte meines Produkts enthält 53 Esslöffel. Jeder Teelöffel enthält 5 Gramm Ballaststoffe, jeder Esslöffel enthält 15 Gramm Ballaststoffe.

BOOMBEE BV ist ein unabhängiger Wiederverkäufer von Markus Rothkranz Products und ist nicht mit der US-Firma Markus Rothkranz verbunden.

KONTAKT

BOOMBEE B.V.

Celsiusstraat 32

1704RW Heerhugowaard

Netherlande

Firmenregistrierungsnummer: 63931354

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL855457971B01

UNSERE LEISTUNGEN
UNSERE HILFE
ZAHLUNGSMETHODEN

BOOMBEE B.V. 2015 - 2020

DIESE ERKLÄRUNGEN WURDEN VON DER LEBENSMITTEL- UND ARZNEIMITTELVERWALTUNG NICHT BEWERTET. DIESES PRODUKT IST NICHT ZUR DIAGNOSE, BEHANDLUNG, HEILUNG ODER VERMEIDUNG VON KRANKHEITEN BESTIMMT.