EINNAHMEEMPFEHLUNG

PARASITE-FREE REINIGUNG

Nehmen Sie es einmal täglich 30 Minuten vor dem Mittagessen. Wenn Sie ein Brennen spüren nehmen Sie es mit Nahrung oder reduzieren Sie die Dosis. Ersten Tag-1 Kapsel, 2. Tag-3-Kapseln, 3. Tag-6 Kapseln, 4. Tag-10 Kapseln Tage 5 bis 90 - 10 Kapseln, 1 Tages Pause pro Woche. Hinweis: Wenn Sie eine Saft Diät machen sind 5 oder 6 Tabletten pro Tag genug. Kinder 5-12, eine halbe Dosierung. Nicht für Kinder unter 5 empfohlen.

Eine durchschnittliche Person hat bis zu zehn Pfund Würmer, Hefe, Bakterien, Schimmel und Viren im Körper!

Parasites essen Müll, sie essen mehr Müll desto mehr diese sich vermehren. Mit Müll meine ich tote unnatürliche Lebensmittel wie Brot, Nudeln, Getreide, Kekse, Kuchen, Chips, Stärke jeglicher Art wie gekochter Reis, Kartoffeln und BESONDERS Zucker. Sie lieben was SIE lieben und hassen was SIE hassen. Parasiten sind zäh und geben nicht leicht auf. Sie wollen überleben genau wie Sie und werden alles dafür tun was nötig ist. Deshalb ist es so wichtig dem Programm genau zu folgen und sich nicht selbst zu betrügen.

Parasites setzen Chemikalien frei die Ihrem Gehirn einen erhöhten Bedarf an Zucker, Kohlenhydrate und Stärke melden, so dass Sie diese zu sich nehmen. Geben sie Ihnen nicht was sie wollen! Denken Sie daran: halten Sie sich fern von allem Süßen (einschließlich Fruchtsaft). Bittere Lebensmittel sind die besten und gesündesten.

Sie können nie alle Parasiten loszuwerden, Sie können sie nicht alle töten. Das Ziel soll sein so viele wie möglich loszuwerden und die Restlichen nicht weiter füttern. Der beste Weg diese unerwünschten Hausgäste loszuwerden ist sie nicht mehr mit den gewünschten Lebensmittel zu versorgen. So gehen Sie von ganz allein und suchen sich ihr Junk-Food woanders. Ich kenne eine Frau die nichts weiter tat als eine zweiwöchige Kur mit grünem Saft und Sie begann ganze Nester von Würmern auszuscheiden ... und sie war dünn und gut aussehend!

Jeder hat Parasiten.

Die meisten leben im Dünndarm, dort kann man Sie schwer erwischen weil es ein Ventil an jedem Ende gibt und viele frische Lebensmittel. Also ist die Strategie sie auszuhungern oder zumindest nur bitteres Grünzeug und Sachen in Ihr System lassen, das die Parasiten hassen. Sie werden freiwillig „weiterziehen“ um nach besserem Essen zu suchen. Nach 30 Meter Dünndarm enden Sie im Dickdarm und wenn Sie sind der Typ Mensch sind der Brot, Zucker, Fleisch, Käse, Gebackenes und anderen modernen verarbeiteten Mist isst haben die Parasiten einen üppig mit Schleim gefüllten Dickdarm, der ein Fest für Parasiten ist.

Ich kann es nicht oft geung sagen, man kann nicht einfach ein paar Pillen nehmen und damit versuchen die Parasiten zu töten, um dann weiterhin zu essen, was man will. Das ist wie Benzin auf einem Feuer giessen währen man versucht es mit Wasser zu löschen. Sicher, die Kräuter töten ab, aber Hefe und Parasiten fressen tote Bakterien und Parasiten!

So müssen aufhören diese zu füttern und alles tun Sie so schnell wie möglich aus Ihrem Körper zu entfernen. Sobald Sie anfangen Sie zu töten werden Sie pfundweise tote und giftige absterbende verottende Parasiten habe die Ihren Körper vergiften. Sie müssen so schnell wie möglich nachhelfen dies auszuscheiden und der bei weitem beste Weg ist sie mit Wasser-Einläufen ausspülen.

Einige Leute nehmen diese Kräuter und bekommen dann Kopfschmerzen, Krämpfe, Übelkeit usw. Das heißt sie sind voll von toten Parasiten die den Körper vergiften und haben ihren Darm nicht richtig ausgespült. Einläufe und colonics sind hierfür am besten, aber zumindest nehmen Sie meine Colon Free Formel, frische Aloe Vera, viele Ballaststoffe oder so etwas.

Parasite Free hat einige Darm-Reinigende Kräuter, aber für wirklich vergiftete Menschen kann es nicht ausreichend sein.

Denken Sie daran: Wenn Sie einen Parasiten töten explodiert er und alle Arten von Toxine gelangen in Ihr System. Ein weiterer Grund für Krämpfe ist eine schwache Magensäure was sehr häufig in der modernen Welt vorkommt. Dies wird verursacht durch Essen von zu vielen Süßigkeiten und nicht genug bitteren Sachen (was für die richtige Magensäure erforderlich ist), oder auch zu viel Stress.

Trinken Sie KEIN basisches Wasser, es neutralisiert die Magensäure. Erhöhen Sie Ihre Niveaus indem Sie mehr bitteren Nahrungsmittel wie Löwenzahn, Aloe usw. Zu sich nehmen und unter Verwendung von Apfelessig, B-Vitaminen, Meersalz, 50 mg Zink zu den Mahlzeiten und TMG (Trimethylglycin), das Sie online oder in Bioläden kaufen können.

Denken Sie daran: diese Kräuter TÖTEN Bakterien, einschließlich der nützlichen probiotischen Bakterien. Sie müssen diese am Ende des Tages wieder aufzufüllen mit Probiotikas. (10 Stunden nach der Einnahme der Kräuter) Kefir und flüssige Probiotika sind besser als trockenes Pulver.

Nehmen Sie Parasite-Free einmal täglich vor oder mit dem Mittagessen. Es ist viel wirkungsvoller auf nüchternen Magen, aber wenn es brennt und Sie Krämpfe bekommen, dann nehmen Sie es mit Nahrung ein. Es ist am besten wenn Sie eine Ganzkörper-Entgiftung machen, das bedeutet viele frische grüne Blattgemüsesäfte, insbesondere mit Gurken, Ingwer, Knoblauch, Sellerie. Es ist nicht zwingend notwendig, aber die beste Reinigung erolgt wenn Sie sich ausschliesslich flüssig ernähren, ohne fester Nahrung. Flüssige Ernährung ist hilfreich für die Heilung. Aber wenn Sie essen wollen, versuchen Sie dies einfach mit vielen Salaten und nicht-süßem rohen Obst und Gemüse. Keine Nüsse, Honig, Agaven usw.

Denken Sie daran: Parasiten lieben gekochtes Essen. Versuchen Sie den Ratschlägen in meinem Buch folgen "Heile dich selbt 101" zu folgen.

Erster Tag-1 Kapsel, 2. Tag- drei Kapseln, 3. Tag- sechs Kapseln, 4. Tag- zehn Kapseln, Tag 5 bis 90- zehn Kapseln einen Tag pro Woche ruhen, keine Kapseln. Bleiben Sie dabei 3 Monate lang ! Parasiten legen Eier wenn sie sterben. Wenn Sie eine flüssige Diät machen sind 5-6 Pillen genug. Kinder im Alter von 5-12 halbe Dosierung. Nicht für Kinder unter 5 empfohlen.

Sie können eventuell nicht ganze Würmer kommen sehen weil Ihr Körper diese wahrscheinlich schon begonnen hat zu verdauen bevor sie es den ganzen Weg heraus geschafft haben. Trinken Sie viel Wasser und für den Extra-Punch (Zugabe von Zitrone ist gut) essen Sie viel Knoblauch, Zwiebeln, Peperoni und Cayenne. Weitere antiparasitäre Lebensmittel sind Papayasamen, Kürbiskerne, Ananas, Aloe Vera, Thymian, Muskat, Nelken, Kurkuma, Radieschen ..

Es ist auch gut Enzyme mit hohen Mengen an Protease zu nehmen (dies verdaut Protein & Parasiten), aber nicht nehmen bei Geschwüren. Denken Sie daran, Ihren Darm jeden zweiten Tag zu spülen und Probiotika am Ende eines jeden Tages einzunehmen.

Denken Sie ernsthaft über Ihre Ernährung und Reinigung nach. Die Parasiten zu ignorieren, hilft nicht sie zu entfernen. Waschen Sie Ihren Mund mit Wasserstoffperoxid um Bakterien und Parasiten zu töten. Viel Bewegung und Sport, so dass die Lymphe in Bewegung kommen! Wenn Sie ein leichtes Brennen spüren, das ist der Cayenne der arbeiten. Das ist normal, aber wenn Sie Übelkeit verspüren reduzieren Sie die Dosis oder brechen Sie ab. Ihre Magensäure ist wahrscheinlich zu schwach (Stress usw.) BLEIBEN SIE DABEI 3 MONATE LANG! Erwachsene Parasiten lassen Eier hinter sich, wenn sie sterben. Es braucht Zeit um Ihren Körper von allen Parasitenstadien zu befreien. Nehmen Sie PROBIOTICS am Ende des Tages, weil Parasite-Free ™ mächtig ist und alles vernichtet. Schrubben Sie Ihre Hände, halten Sie Ihre Fingernägel sauber, waschen Sie alles, üben Sie einwandfreie Hygiene.

 

TRINKEN SIE VIEL UND NOCH MEHR WASSER !

ZUTATENBESCHREIBUNG

GRÜNE SCHALE DER SCHWARZNUSS
Sie hat bekanntermaßen eine stark abtötende Wirkung auf viele Arten von Parasiten. Die getrocknete und gemahlene grüne Schale der Schwarznuss enthält Tannin, das organische Jod, sowie Juglandin. Schwarznuss wird seit Jahrhunderten verwendet, um verschiedene Arten von Würmern, darunter Parasiten die Hautirritationen verursachen, wie der Ringwurm zu bekämpfen. Sie reichert das Blut mit Sauerstoff an, auch das unterstützt die Parasitenbekämpfung . Die Schwarznuß ist sehr wirksam gegen Bandwürmer, Madenwürmer, Candida albicans (Hefe-Infektionen) und Malaria. Sie ist auch wirksam zur Senkung des Blutzuckerspiegels und hilft dem Körper, sich von Giftstoffen zu befreien.

GRAVIOLA RINDE
Graviola ist ein wichtiger Bestandteil in unserer Formel wegen der erstaunlichen Ergebnisse bei der Parasitenbekämpfung. Graviola hat großartige Erfolge erziehlt bei der Bekämpfung von Darmparasiten, es beruhigt die Nerven, senkt den Blutdruck und hilft bei Arthritis, Herz- und Leberbeschwerden. http: //www.graviolaleaves.com/ Einige Leute sahen bereits Parasiten in ihre Toilette nach nur einem Tag! Graviola wird seit den 1970er Jahren in Labortests erforscht, und es wurde belegt: Graviola tötet effektiv Tumorzellen von 12 verschiedenen Arten von Krebs, darunter Darm-, Brust-, Prostata-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs ... 10.000 mal stärkerer Darmkrebszellen Killer als Adriamycin (ein häufig verwendetes Chemotherapeutikum). Selektiv jagt und tötet es Krebszellen ohne gesunde Zellen zu schädigen, im Gegensatz zu einer Chemotherapie. http://www.greenwoodhealth.net/np/graviola.htm Graviola enthält die Chemikalie: Annonaceous Acetogenine, den Wirkstoff, der schädlich für Parasiten ist.

QUASSIA
Ein Baum, der in Jamaika und den benachbarten Inseln beheimatet ist, wurde traditionell als Heilmittel gegen Rundwürmer und als Insektizid eingesetzt. Es wurde auch als bittere Verdauungshilfe und Heilmittel bei Verdauungsstörungen, Parasiten und Kopfläusen verwendet. http://www.naturalstandard.com

BUTTERNUSS RINDE
Wird speziell für Parasiten Reinigung verwendet. Der Butternuss Baum ist im Mittleren Westen und Nordosten der Vereinigten Staaten beheimatet und wird seit dem 18. Jahrhundert als Abführmittel und zur Beseitigung von Parasiten verwendet. Butternuss wird auch zur Unterstützung einer gesunden Leberfunktion verwendet. Butternut, auch genannt White Walnut, wird verwendet um Würmer zu vertreiben, anstatt zu töten.

 

WERMUT
Wermut (engl. Wormwood) ist für seine Fähigkeit bekannt Parasiten zu vertreiben. Weltweit ist dieses bittere Kraut bekannt für seine stark abtötende Wirkung. Wermut ist eines der mächtigsten Werkzeuge im Pflanzenreich zur Parasitenbekämpfung . Es ist sehr wirksam gegen Rundwürmer, Hakenwürmer, Peitschenwürmer und Madenwürmer. Wermut enthält die potenten Chemikalien Thujon und Isothujone, die die Hauptkomponenten im Kampf gegen Parasiten sind. Wermut enthält auch Santonin, ein wirksames Mittel gegen Parasitenbefall. Wermut ist das zweit bitterste Kraut das wir kennen und hat sich auch als ein wirksames Mittel gegen Malaria bewährt. Wermut enthält desweiteren Sesquiterpenlactone, die ähnlich wie Peroxid durch die Membranschwächung der Parasiten abtötende Wirkung haben. Wermut hilft auch der Galenproduktion was wiederum die Leber und die Gallenblase unterstützt.

KIESELERDE
Kieselerde in Lebensmittelqualität wird verwendet um Parasiten zu zerstören. Kieselalgen wirken wie Glasschnitte auf der Haut, sie zerschneiden bei Berührung den zerbrechlichen Körper aller lebenden erwachsenen Parasiten (ohne Schädigung des Menschen).

RHABARBER
Rhabarber wird zur Eleminierung von Parasiten, Eiern und Larven benutzt. Wir haben uns für Rhabarber entschieden, weil er nicht süchtig macht wie es andere darmanregenden Mittel tun. Er ist ausserdem sehr leistungsfähig, sogar in niedriger Dosierung.

GEWÜRZNELKE
Gewürznelken enthalten den leistungsfähigsten Keimtöter im Reich der Kräuter, genannt Eugenol. Sie enthält auch Caryophyllen, ein stark antimikrobielles Mittel. Diese Komponenten wandern durch den Blutkreislauf und töten mikroskopische Parasiten, parasitäre Larven und Eier. Gewürznelken sind enorm wirksam bei der Abtötung von Malaria, Tuberkulose, Cholera, Krätze und andere Parasiten, Viren, Bakterien und Pilze, einschließlich Candida. Gewürznelken zerstören auch alle Arten von Shigella, Staphylococcus und Streptococcus.

 

KÜRBISKERNE
Kürbiskerne sind in der Lage Eier zu töten, sie enthalten ein natürliches Fett, das giftig für die Eier von Parasit ist. Das Curcurbitin in Kürbiskernen hat eine Anti-Parasiten-Aktivität gezeigt, da es die Fähigkeit hat die Würmer zu lähmen, so dass sie sich nicht mehr an die Darmwände klammern können und abfallen. Chinesische Wissenschaftler verwendeten Kürbiskerne um akute Bilharziose und Bandwurmbefall zu behandeln.

 

ROTE HIMBEERSAAMEN (Ellagitannin)
Himbeersamen passieren in der Regel unseren Körper, aber wenn sie zermahlen werden, entfaltet sich eine der stärksten Antioxidantien die es gibt - Ellagitannin (Ellagsäure). Abgesehen vom erfolgreichen Einsatz in der Krebstherapie hat Ellagitannin auch bewiesen ein leistungsfähiger Parasitenkiller zu sein. Es ist ein sehr starkes antibakterielles, antivirales Antipilzmittel, das Cholesterin senkt und unsere DNA schützt. Es ist sehr teuer und schwer zu bekommen, aber jedes Molekül wert.

ALOE VERA
Diese Pflanze wird von den Ägyptern „ Kraut der Unsterblichkeit“ genannt, es enthält ein beruhigendes Gel das der Peristaltik hilft. Aloe Vera hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Aloe vernichtet außerdem Bakterien stärker als jede andere hypoallergene Pflanze.

 

PAPAIN
Papain ist ein Protein, ein Verdauungsenzym, das eine synergetische Funktionsweise mit Kräutern aufweist zur Aufschlüsselung von Lebensmitten. Das Verdauungsenzym wird helfen Ihren Darm-Trakt in den normalen Zustand wiederherzustellen, und somit für Parasiten unwirtlich macht. Papain 30 Minuten vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen hilft Würmer abzutöten.

 

BOCKSHORNKRAUT
Auch Pestilenzkraut genannt ist eine wilde Hülsenfrucht, die im Mittelalter zur Pestbekämpfung verwendet wurde. Es wurde auch zur Schweißbildung verwendet bei Fieber und zur Behandlung von Infektionen mit parasitischen Würmern und Schlangenbissen. Dieses Pflanzenkraut kann helfen Blutzucker auszugleichen und Frauen helfen Ihre Hormone auszugleichen. Die Pflanze hat keinen Geruch, aber durch Quetschen von Stamm oder Blatt wird ein Gestank freigesetzt, daher der englische Name "goat´s rue". Wirksam bei Mensch und Tier gleichermaßen.

 

KNOBLAUCH
Knoblauch ist in der Lage über 60 Pilzarten und 20 Arten von Bakterien sowie einige der wirksamsten Viren zu verlangsamen und zu töten. Knoblauch hat eine lange Geschichte in der Bekämpfung von Parasiten und bei der Eindämmung sekundärer Pilzinfektionen. Knoblauch entgiftet indem er sanft stimulierend ausleitet. Er hat antioxidative Eigenschaften die vor Oxidation durch Parasiten Giftstoffe schützen. Die aktiven Komponenten in Knoblauch, die die Parasiten töten sind Allicin und Ajoen. Diese Verbindungen können Amöben einschließlich Einzeller sowie Madenwürmer und Hakenwürmer töten. Allicin kommt in Knoblauch nicht in seinem natürlichen Zustand vor. Wenn Knoblauch zerhackt oder auf andere Weise beschädigt wird, wirkt das Enzym Alliinase auf die chemische Substanz Alliin und wird dann in Allicin umgewandelt. Das ist die aktive Komponente die Ihren Beitrag zur erfolgreichen Abtötung von Parasiten leistet.

BOOMBEE BV ist ein unabhängiger Wiederverkäufer von Markus Rothkranz Products und ist nicht mit der US-Firma Markus Rothkranz verbunden.

KONTAKT

BOOMBEE B.V.

Celsiusstraat 32

1704RW Heerhugowaard

Netherlande

Firmenregistrierungsnummer: 63931354

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL855457971B01

UNSERE LEISTUNGEN
UNSERE HILFE
ZAHLUNGSMETHODEN

BOOMBEE B.V. 2015 - 2021

DIESE ERKLÄRUNGEN WURDEN VON DER LEBENSMITTEL- UND ARZNEIMITTELVERWALTUNG NICHT BEWERTET. DIESES PRODUKT IST NICHT ZUR DIAGNOSE, BEHANDLUNG, HEILUNG ODER VERMEIDUNG VON KRANKHEITEN BESTIMMT.